Der Bauernhof

Seit mehreren Generationen betreibt unsere Familie den landwirtschaftlichen Betrieb in Böttingen. Der Bauernhof wurde 1898 um eine Gaststube erweitert. In den 80er-Jahren sind wir mit Lagerscheuer und Stallungen für eine Schweinemast an den Ortsrand von Böttingen ausgesiedelt.

Den Gästen in unserem Gasthaus servieren wir überwiegend Fleisch und Wurst von unseren eigenen Tieren.
Durch den Anbau von Zwiebeln, saisonalem Gemüse sowie verschiedensten Salatsorten gewinnen wir einen Großteil des Bedarfs für unsere Gasthausküche selbst.

Für die Schweinemast wurden besonders tierfreundliche Haltungssysteme nach dem „Nürtinger System“ mit Außenklima gebaut.

Neben den Schweinen werden von uns eigene Enten aufgezogen und Kamerunschafe gehalten, dies ist ein widerstandsfähiges Landschaf mit Haarkleid. Das Futter und Getreide für die Tiere erzeugen wir auf unserem Bauernhof selbst. Auf diese Weise sichern wir die hohe Qualität unserer Fleischerzeugnisse und Wurstwaren.

Wir sind zertifiziert vom Landesprojekt „Lernort Bauernhof in Baden-Württemberg“. Als „Lernort Bauernhof“ bieten wir unseren Gästen, direkt vor Ort und aus erster Hand, breitgefächerte Informationen über Herkunft, Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln. Sie erleben regionale Vielfalt und unsere Kulturlandschaft, erfahren deren Bedeutung für die eigene Ernährung und der damit verbundenen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Zusammenhänge.

Für Gruppen und Schulklassen veranstalten wir Führungen und Projekttage durch unseren Betrieb.
Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Zoohandlungen und Tierhaltern bieten wir Alb-Heu aus unserer eigenen Produktion in Margen von 1, 2 oder 3 Kilo für Kleintiere, in Tüten verpackt, an.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER)

Wir nehmen Teil an einem Vorhaben des
Maßnahmen- und Entwicklungsplans
Ländlicher Raum Baden-Württemberg
2014 – 2020 (MEPL III)

Weitere Informationen dazu finden Sie hier
auf unserer Bauernhof – Seite.
(Bitte nach unten scrollen)

Haben Sie Fragen zu Führungen und Projekttagen?
RUFEN SIE UNS AN: 07304 . 929360

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete